MCE Gateway - zentrale Technik für Sirenennetze

Das MCE Gateway ist das zentrale Element in der Steuerung und dem Management unserer elektronischen Sirenen in einem Sirenensystem. Als Kommunikationsschnittstelle sitzt es zwischen den Sirenen und der Sirenensteuerung. Dafür kommuniziert das Gateway zum Beispiel mit der CCCS Software für Sirenenzentralen oder einem RCS Bedienpanel. Für das MCE Gateway ist es unerheblich, ob eine oder mehrere Sirenenzentralen die Sirenen steuern und überwachen. Die Kommunikation zwischen dem MCE Gateway und den Sirenen kann über die gängigen Kanäle wie analoger Funk, TETRA Digitalfunk, Satellit, GPRS, Ethernet, Satellit etc. erfolgen. Grundsätzlich wird das MCE Gateway jedoch auf die Bedürfnisse des Kunden bzw. seines Sirenensystems angepasst.

Durch die flexiblen Schnittstellen des MCE Gateways lassen sich zudem auch externe Leitstellen in das Sirenennetz integrieren. Dies ist erforderlich bei großen, heterogenen Warnsystemen oder wenn das Sirenennetz von einer externen Leitstelle zusätzlich überwacht wird. Darüber hinaus wird das von HÖRMANN Warnsysteme entwickelte MCE Gateway in großen Sirenennetzen als Netzwerkknotenpunkt eingesetzt.

Ein Sirenensystem kann folglich auch mehrere MCE Gateways beinhalten, die beispielsweise für Redundanz parallel geschaltet sind oder auf verschiedenen Hierarchie-Ebenen (landesweit, regional, lokal) zum Einsatz kommen. Diese Konfiguration findet man etwa in landesweiten Warnsystemen mit vielen Sirenen und mehreren Sirenenzentralen, wo sie sich in vielen Anwendungsfällen bewährt hat. In kleinen Sirenennetzen bzw. kleineren Sirenenanlagen ergänzt oft nur ein RCS Bedienpanel das MCE Gateway.

Zuverlässig und leistungsstark

  • Embedded Industrie-PC 
  • QNX® RTOS Echtzeit-Multitasking-Betriebssystem 

Ausfallsicher

  • keine beweglichen Teile wie Lüfter oder Festplatten 
  • externe und interne USV verwendbar 

Flexibel

  • flexible Schnittstellen (RS232, , GSM/GPRS, TCP/IP, Funk, etc.) 
  • freie flexible digital I/O 
  • skalierbare Hardware
  • flexible Schnittstelle zur Anbindung an externe Leitstellen
  • modulare Software für eine einfache Anpassungen an spezielle Kundenwünsche

Langlebig und wartungsfreundlich

  • 19"-Technik 
  • Zubringer-Anschlüsse an der Frontseite, kein Schwenkrahmen nötig

Produktvorteile:

  • speziell entwickelt für mittlere und große Sirenennetze
  • Industrie-PC mit 19“-Technik
  • anpassbare Software und skalierbare Hardware
  • viele, flexible Schnittstellen wie RS232, TCP/IP, Funk, GSM/GPRS, Glasfaser, Satellit digital I/O
  • ausfallsicher
  • langlebig und leicht zu warten
MCE Gateway - zentrale Kommunikationstechnik zur Sirenensteuerung im Sirenennetz

Download

MCE Gateway für die Steuerung elektronischer Sirenen Datenblatt

MCE Gateway Datenblatt