Kontakt Jetzt Kontakt aufnehmen Kontakt

Sirenensteuerempfänger: zuverlässige Sirenensteuerung in BOS Funknetzen

Die jahrzehntelange Expertise der HÖRMANN Warnsysteme GmbH im Bereich Funkkommunikation, Sirenen, Sirenensteuerzentralen und Zubehör ist auch in die Entwicklung der Sirenensteuerempfänger TSE und DSE geflossen.

Sirenensteuerempfänger sind speziell für die Belange der Sirenensteuerung entwickelte Fernwirkempfänger für Funknetze der BOS. Die Funkschaltempfaenger ermöglichen eine sichere und einfache Auslösung von Sirenen durch die übergeordneten Leitstellen. Je nach Bauart und verwendetem Protokoll erfolgt die Kommunikation unidirektional oder bidirektional. Bei der Anwendung in Zwei Weg Funknetzen wie dem Digitalfunk der BDBOS (TETRA) erfolgt neben der Auslösung der Sirenen auch eine Überwachung und Rückmeldung an die verantwortlichen Stellen.

Sicherheit im Betrieb, Schutz vor Sabotage und eine einfache Bedienung sind grundlegende Anforderungen und selbstverständlich. Darüber hinaus zeichnen sich die Geräte durch eine Standfestigkeit gegenüber hochfrequenten oder magnetischen Feldstrahlungen und einen breiten Temperaturbereich aus. Abhängig vom Modell wird die Betriebsbereitschaft  netzunabhängig per Akku aufrechterhalten.

Anforderungen an Sirenensteuerempfänger:

  • robuste Bauweise
  • Kompatibilität mit Netzkomponenten verschiedener Hersteller
  • Betriebsstörungen durch überschneidende Frequenznutzung müssen vermieden werden
  • Schutz vor Fehlauslösung und Sabotage
  • einfach zu warten